Datenschutzhinweis

Wir bemühen uns nach Kräften, die Datenschutzhinweise so einfach und allgemein verständlich zu halten. Wer es genau haben möchte, möge uns bitte ansprechen, wir können gerne noch ein paar Dutzend Seiten an Paragraphen beisteuern.

Seit 25.05.2018 gilt ein neues Datenschutzgesetz, die EU-DSGVO. (Das ist ein schönes Beispiel, warum wir diese Hinweise so einfach wie möglich halten wollen. Genau genommen, handelt es sich nicht um ein Gesetz, sondern um eine EU-weite Datenschutzverordnung, die ohne Ratifizierung in den verschiedenen EU-Mitgliedstaaten - darunter u.a. Deutschland - gültig wird. — Ich hab's ja gesagt: Im Zweifel lieber verständlich und nur bei Bedarf juristisch präzise…) Im Zuge dessen sind Sie, liebe Besucher, mit deutlich mehr Rechten ausgestattet worden, unter anderem, darüber informiert zu werden, was mit Ihren Daten passiert. Deswegen dieser Datenschutzhinweis.

Kontakt

Datenschutzbeauftragter von transparents-bonn.de und damit Ansprechpartner für Fragen, Anmerkungen und Wünsche ist

Dr. Torsten Köppe
Mail: datenschutz (at) transparents-bonn (punkt) de

Daten

Um welche Daten geht es überhaupt?

Unter besonderem Schutz des neuen Datenschutzgesetzes stehen personenbezogene Daten. Alles, was man auf einzelne (oder auf nur ganz wenige, etwa 5-7) Menschen beziehen kann, darf nur unter hohen Schutzvorkehrungen verwendet werden.

Es kommt nicht darauf an, ob wir diese Daten tatsächlich verwenden, und noch nicht einmal, ob wir sie überhaupt verwenden können, es reicht, wenn irgendjemand den Personenbezug herstellen kann. (Wir dürften Sie z.B. nicht nach Ihrer Steuernummer fragen, weil das Finanzamt Ihres Wohnortes weiß, dass hinter der Steuernummer 12345 die Person Erika Mustermann steht)

Welche Daten sammeln wir von den Besuchern unserer Webseite?

Wir speichern von Ihnen ausschließlich Ihre IP-Adresse in den Server-Logfiles. Und selbst das eigentlich gegen unseren Willen.

Das Herauslöschen oder Anonymisieren der IP-Adresse ist - so die Antwort unseres Providers auf unsere ausdrückliche Bitte - aus Server-Sicherheits-Gründen nicht möglich, damit im Notfall Angriffe auf die Server oder die darauf gespeicherten Daten analysiert und unterbunden werden können.

Die IP-Adressen werden nach längstens 7 (sieben) Tagen gelöscht. So steht es in den FAQ unseres Providers WirCon.

Über den Sicherheitsaspekt hinaus wird Ihre IP-Adresse nicht verwendet. Das bringt uns nichts. Keiner von uns hat die Zeit, zu analysieren, was unsere Besucher auf der Webseite machen, und welche Seiten sie in welcher Reihenfolge besuchen.

Welche Daten sammeln wir von Interessenten?

Sollten Sie uns eine Mail schreiben, übermitteln Sie uns bewusst Daten (Ihre Absendermailadresse, ggf. ein Name in der Grußformel "Viele Grüße, Erika"), in der Hoffnung, dass wir Ihnen antworten.

Selbstverständlich dürfen und müssen wir Ihre Daten für diese Zwecke speichern und verwenden. Wie sollen wir Ihnen auch sonst eine Antwort zukommen lassen?

Wir verwenden diese Daten ausschließlich zu der "Zweckbestimmung", den Kontakt zu Ihnen herzustellen und aufrechtzuerhalten.
Darüber hinaus werden wir Ihre Daten nicht verwenden. Keine Werbung, keine Katzenvideos, keine Spam-Mails.

Welche Daten sammeln wir von Mitgliedern?

Wenn Sie einmal zu unseren Treffen gekommen sind und entschieden haben, dass Ihnen unsere Selbsthilfegruppe hilft, mit der Herausforderung, ein transidentes Kind zu haben, können Sie sich gerne vor Ort in unsere Verteilerliste eintragen lassen.

Darin sind aufgeführt:

Die Liste wird intern nur an Mitglieder verteilt, die selbst darin stehen. Es gibt keine Weitergabe an Fremde (noch nicht einmal an das GAP).

Wir verwenden diese Daten (überwiegend die Mailadresse) ausschließlich zu der "Zweckbestimmung", gruppeninterne Abstimmungen durchzuführen, z.B.

Darüber hinaus gibt es ggf. bilaterale Kontakte zwischen einzelnen Mitgliedern, z.B. die Frage "Du bist doch auch bei der Krankenkasse XYZ, welche Unterlagen benötige ich denn für den Antrag zur Operation?".

Technik

Alle Server für unsere Webseite transparents-bonn.de stehen in Deutschland und unterliegen somit den europäischen Datenschutzgesetzen.

Wir verwenden keine Cookies, keine Zählpixel, kein Facebook-Plugin, keine sonstigen Social-Media-Anbindungen, keine Tracker.
Wir benutzen keine Statistiksoftware (insbesondere nicht Google Analytics!).
Wir schalten keine Werbung, die u.U. selbsttätig personenbezogene Daten von Ihnen sammelt.

Rechte

Mit der Datenschutzverordnung werden Ihnen als Nutzer weitreichende Rechte eingeräumt. Sie haben

In allen diesen Fällen (wie auch für weitere Fragen, Anmerkungen, Wünsche) wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten!

Stand: 02.08.2019